Startseite
  Über...
  Archiv
  verloren
  anderes
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/all-i-thought

Gratis bloggen bei
myblog.de





geistesblitz..

warum ich dieses eine, ganz bestimmte shirt an ihm so mag?! weil es ihn so wiederspiegelt?!
ein stern, im grunde nur nachts da und einfach viel zu weit weg.. und absolut nicht in reichweite..

hört
[farin urlaub - ok] + [DaCaV5 - Tetris]

hat kopfschmerzen

[und mit Glück bleibt nur eine Narbe zurück...]
10.5.07 14:29


fast vergessen..
ich hab das gefühl langsam mit meinem leben wieder klar zu kommen (:
wundervoll.. auch wenn da noch so viele sachen sind, die ich einfach nicht verstehe..
7.5.07 15:58


let's go dance around in the rain <3

ist es nicht schön?! endlich regen...

#1 ich liebe dieses leise klopfen an meinen scheiben
#2 ich liebe es, durch den regen zu laufen.. am besten in gummistiefeln und ohne dass es jemand sieht
#3 man bekommt keinen sonnenstich
#4 ich muss nicht zum beachen
#5 regen ist einfach toll.. und weckt erinnerungen und so...
#6 wir gehen beim sportunterricht nicht raus =)
#7 man kann so schön träumen [sonne, strand, meer...]
#8 gibt es was tolleres als {the road smell after the rain}
#9 der sandplatz staubt nicht mehr
#10 man muss keine blumen gießen.. und keine autos waschen

dumm ist nur, dass meine haare bei solchem wetter tun, was sie wollen.. aaaaaaber das stört mich doch nicht..

ansonsten:

verwirrt³

listen to:
umbrellas and elephants von cinematic sunrise <3

denkt an:
hmmmmmmmmmm.... damn, will das doch eig gar nicht..

[I can hear the rain outside fallen from the sky,
and you can hear the plitter platter on the rooftop
You can listen to the rhythem of the raindrops
I wish that the sun woul come and stay,
but this is a song for rainy days...]
7.5.07 15:51


räumliche Ordnung gegen Gedankliche Unordnung?

hilft nichts.. absolut nichts^^
aber.. vonna mutter bis zur oma, alle freuen sich drüber.. auch schön..
3.5.07 14:45


grüß mir die Sonne, grüß mit die Sterne und grüß mir den Mond..

was ein abend..
geil, geil, geil!!!
Tanz in den Mai? Nein.. fette Party mit lauter Lachattacken, tollen Freunden, toller Musik,...
Gleich nach Knutschfleck die eindeutig geilste Party überhaupt.. einfach so unbeschreiblich^^ und, ich hab verdammten scheiß muskelkater von dem ganzen rumhüpfen aber das war es wert.. eindeutig.. so toll...
zwar mit ziemlich gemischten gefühlen, die aber dann beim tanzen total verdrängt worden und mich heute morgen erst wieder überfallen haben. und kann mir mal jemand erklären, warum ich wegen so einer scheiße, die im grunde ziemlich unwichtig ist, fast anfange zu heulen, total mies drauf bin und mich einfach nur niedergeschlagen fühle? vielleicht, weil ich verdammte scheiß unrealitische träume habe, von denen zum einen niemand weiß (weil sie so lächerlich sind?!) und die sich eh niemals erfüllen werden, da sie viel zu hochgesteckt sind. aber trotzdem. ich hab sie nun mal..
vielleicht dieses ganze theater auch nur, weil ich keine niederlagen eingestehen kann (aber ist das eine niederlage?! )
um dir das mal zu erklären, worum es eig geht. mein volleyball trainer hat mich aus der ersten rausgeschmissen weil ich handball spiele. ansonsten hätte er mich drin behalten. zudem bin ich die einzige, die rausfliegt. und ich habe keine lust auf den trainer der 2. (meinen alten der alten 1.) weil da das training nur beschäftigungstherapie mit bewegung ist. -> total scheiße.
und auf das hab ich dann auch gar keine lust. außerdem will der trainer der 1. auch nicht, dass ich bei denen mittrainiere, bzw. er würde sich nicht um mich kümmern. und dann kann ich das auch lassen.
vielleicht ist das ganze aber auch besser so. vielleicht schaff ich dann meine schulsachen nächstes jahr besser. vielleicht..
nur, ich brauche den erfolg im sport. ohne den kann man mich vergessen. weil, richtig erfolg in der schule hab ich ja nicht...
ach, ich fühl mich jetzt schon wieder total scheiße =(
außerdem komm ich mit der marcus - malte situation absolut nicht klar. gestern nacht ( bzw. heute morgen) kurz vor 2 standen wir zu 5. vorm kasten. malte, marcus, enja, mein bruder und ich. und ich wusste einfach auch nicht, wie ich mich verhalten sollte. m + m kennen sich vom tennis, sind da gegner.. das macht das ganze auch nciht toller..
und vorher im kasten war es einfach auch so komisch.. anfangs hatte sich mein bruder noch zu mir, gerrit, brian, enja und mareen gesetzt, weil von ihm noch niemand da war. malte kam dann dazu und hat sich halt mit nem stuhl neben mich und meinen bruder gesetzt. doof war nur, dass gerade dann das lied von tomte "ich sang die ganze zeit von dir" kam.. und ich mich dabei total schlecht fühlte..
später haben wir zu dritt dann extremst die tanzfläche gerockt.. irgendwann kam dann wohl auch marcus, großes winken und bla. war super.. und es gibt ja wohl weniges, das geiler ist, als mit fuchsi die tanzfläche zu rocken =) [girls just wanne have fun] war super...
achso, nochmal zu der szene vorm kasten, kurz vom gehen.. ich meinte dann zu marcus irgendwann mal so "wenn ich davon fotos gemacht hätte und die dir morgen zeigen würde..." ist halt so ein toller insider von uns von torben b-day im november.. er ist halt drauf angesprungen und meinte nur so "dann wär mir das verdammt peinlich.. " halt so, wie das im november auch war. und malte stand da und hat nichts gecheckt war mal richtig geil..
was mich total gewundert hat, und von dem ich immer noch nicht weiß, wie ich das verstehen soll, ist das heimgehen. marcus kam hinter enja, matze und mir hergelaufen, am berg vom kasten runter hab ich ihn dann bemerkt und naja, er ist dann halt mit uns gegangen.. nicht aber, wie ich es gedacht hätte, dass er den lürzesten weg nach hause (nähe nzn) geht, nein, er ist mit mir und matze bis zu uns hier hoch gelaufen und anschließend nach hause gejoggt.. freak?! komischer mensch.. unverstädnlich und so.. aber ich mag ihn trotzdem^^ komisches leben..
nun werd ich mal reiten gehn und anschließend zum training.. erfolgserlbenisse sammeln. hoffentlich...
bis dann mal
lieb dich
1.5.07 12:08


[but i'm so tired of days that feel like the night]

einmal Gedanken sortieren bitte...

Fangen wir an. Als erstes kommt da wohl mal der Gedanke, dass es so wie es im Moment alles ist, komplett scheiße ist. Komplett? nein. ein positiver aspekt meines lebens fällt mir ein. Meine tolle Handballmannschaft. aber so richtig toll ist es selbst da nicht. jedes jahr wieder dieser schreckliche kleinkinderterror wegen bescheuerter pfingst-shirts... Aber apropos pfingsten. meine eltern wollen den mittwoch vorher wegfahren und erst am dienstag wiederkommen hoffe ich ja mal, dass dsa klappt..
nächster gedanke..
malte?...! ich fühle mich so schlecht. so schlecht.. ich mag ihn, ja. man kann sich mit ihm super unterhalten, ja. aber, mehr ist da einfach nun mal nicht.. und dabei tut er mir dann leid. und ich fühle mich schlecht. erwähnte ich schonmal^^ egal.. aber ich muss es ihm langsam mal sagen, dass da nie was draus werden wird.. aber ich kann es nicht. dazu mag ich ihn eigentlich zu sehr. aber.. da wären wir schon beim nächsten punkt, es gibt einfach jemanden, den ich lieber mag.
marcus.. obwohl ich das nun eigentlich ja mal gar nicht möchte.. und auch die meiste zeit über erfolgreich verdränge. aber in manchen situationen, wie zum beispiel montag, als er plötzlich in der pausenhalle saß, kam alles wieder hoch. und das nur, weil ich ihn gesehen habe.. es war, als hätte irgendwas in mir einen riesen sprung gemacht. und anschließend das gehirn ausgeschaltet. folge: verpeiltes umherirren in der pausenhalle. schrecklich^^
und mit der schule kommt schon der nächste wundervolle punkt -.- holger... ich weiß einfach nicht, wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll. ich wünschte, ich könnte normal mit ihm reden, geht aber nicht. sobald ich ihn auch nur sehe, kommt meine ganze verachtung hoch. und diese deprimierenden gedanken, wie ich mich in einem menschen so extrem täuschen konnte. und wenn er dann auch noch den ganzen tag lang aufm tisch oder sonst wo drauf rumtrommelt, bekomm ich einfach einen zu viel. am liebsten würde ich ihm mal sagen, was ich über ihn denke. das wäre aber unsozial...
ein neues problem.. chio.. alles was mir zu dem einfällt ist: ARSCHLOCH!!!!! ein riesengroßes.. versucht immer schön mit einem ins gespräch zu kommen, man möchte das aber nicht. und seine ständige entscheidung zwischen toll und schlecht, bei der jedes mal vorher schon klar ist, zu welcher gruppe ich gehören werde.. und dann der schlechten gruppe zu sagen, sie solle sich mal anschaun, wie extrem toll doch die tolle gruppe ist. und das einzelne vorführen von personen. schaut mal alle her, die kann das nicht. so wird das nicht gemacht.. wenn der das einmal mit mir macht gibts was auf die fresse.. aber heftigst.. und wenn man schon bei dem wundervollen volleyballtraining ist, kann man sich auch gleich drüber aufregen, dass keine einizige aus dieser mannschaft auch nur im entferntesten kondition hat. und dass mich die 6 trinkpausen pro training ankotzen. und dass ich keine lust habe, beim training über die frage informiert zu werden, wie lange jassy bei hannah aufm b-day war, wie und wann sie nach hause gekommen ist, und wer ihr beim aufschließen der tür geholfen hat. das interessiert mich einfach nicht.

soo.. das wars erstmal.. bei bedarf wird erweitert..
25.4.07 18:54


was ist da? warum kann ich ihn nicht mehr berühren, warum redet er nicht mit mir? warum kann die zeit, die so schön war, nicht länger andauern? warum kann ich nicht mehr einschlafen ohne an ihn denken zu müssen, ohne ihn vermissen zu müssen? warum?!
1.3.07 21:59


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung