Startseite
  Über...
  Archiv
  verloren
  anderes
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/all-i-thought

Gratis bloggen bei
myblog.de





unwissend

du siehst mich an
doch was heißt dieser blick?

du kennst mich doch überhaupt nicht!
doch was würde ich dafür geben,
deine gedanken zu kennen,
deine gedanken, während du mich ansiehst!

wie gerne würde ich dich fragen,
wie du mich siehst,
was du über mich weißt,
warum du gerade mich beobachten scheinst.

egal wo ich dich sehe,
umarmt mich dein blick,
der blick eines fremden,
der jedoch nicht ganz fremd mehr ist.

ich möchte nicht unwissend sein,
nicht so unwissend wie jetzt.
Red mit mir,
oder ignorier mich.

aber bitte,
bitte
tu etwas,
etwas anderes
als mich nur anzugucken
3.4.06 16:27


wenn du wüsstest...

Wenn du wüsstest,
dass ich die fast 3 Jahre lang
geliebt habe,
wenn du wüsstest,
dass ich die ganze zeit
auf dich gewartet habe.

Wenn du wüsstest,
wie oft ich eifersüchtig war,
sogar ein halbes Jahr
nachdem ich ich dich aufgegeben habe.

Wenn du das alles wüsstest,
würdest du mich genau so behandlen,
wie du es im Moment tust?
Würdest du genau so mit mir reden?
Würdest du mich immer noch akzeptieren?

Oder würdest du mich blosstellen?
ABer das kannst du nicht,
zu viele Erlebnisse verbinden uns.
Zu viele, längst vergangene Zeiten.
Glückliche Zeiten,
aber auch meine,
bis jetzt,
schlimmste...

Für mich bist du ein Freund,
ein Freund mit vielen Errinnerungen,
ein Freund, dem ich alles erzählen könnte,
es aber nicht kann...
4.4.06 10:57


mhm


Selbstmord löst keine Probleme! Es beendet sie nur!
4.4.06 13:57


scheiße

es ist doch alles scheiße
ich dachte es geht nicht schlimmer, man muss nur warten, und jetz?! jetzt denk ich und hoff ich wieder, dass es nicht schlimmer wird...

verdammt und gleihc oberliga relegationen... und ich hab überhaupt keine lust, mir ist es scheißegal wie es ausgeht. solange er mich nicht weiterhin fü+r alles schuldig amcht^^ aber das werde ich wohl nicht ändern können.. leider

ich will nicht mehr... und ich kann nicht mehr so weiterleben, jedesmal so tun müssen als sei nichts geschehen, jedesmal wieder eine heile welt vortäuschen müssen!

mensch, wo bist du wenn ich dich brauche?! menno... ich brauche dich, ich weiß nicht wie das werden soll, wenn du weggezogen bist ich kann ohne dich nicht! ohne dene aufmunterung, dass es i-wie schon weiter gehen wird, wenn du nicht mehr da bist, mit wem kann ich dann reden?! wer kann mich so verstehen wie du es tust?!

es ist halt doch alles scheiße

und dann noch dieses dilemma, sie liebt ihn, sie schwärmt von ihm und ich höre es mir an und kann ihr nichts sagen, kann aber auch nicht mit ihm reden... verdammt.. ich kann ihr das nihct antun, ich kann es einfach nicht^^ und doch, ich glabe ich liebe ihn, ich glaube es, weiß es aber nicht!!!

es ist und bleibt halt doch alles scheiße!
21.4.06 09:04


...


I love walking in the rain,
then nobody see me crying...
23.4.06 09:23


schwarz oder weiß?

lohnt es sich dafür zu kämpfen?
oder wäre es sinnvoller neu anzufangen,
das alte zu beenden und alles von vorne beginnen?!
doch habe ich noch die kraft zum kämpfen?
oder hat er schon das erreicht was er erreichen wollte!

ich hätte niemals gedacht,
dass ich zu dem schritt bereit sein würde,
den ich jetzt überlege zu tun.
niemals wollte ich aufgeben,
doch jetzt?!
jetzt bin ich bereit das aufzugeben,
in das ich mich früher flüchten konnte!
ich bin bereit das aufzugeben,
was ich als mein leben bezeichnet habe!

"ich will mein leben aufgeben"
wie absurd dies klingt!
und doch, was bleibt zurück?
leere? nein!
23.4.06 16:54


vielleicht?



Jetzt bin ich wieder hier
Frag mich was ist passiert
Stell mit Bedauern fest
Das alles unverändert ist
Nicht gut und nicht schlecht
Möchte am liebsten hier weg
Irgendetwas hält mich fest
Und ich will dass es mich loslässt

Vielleicht ist das der Anfang
Vielleicht ist das das Ende
Doch es gibt nichts Schlimmeres als ungewiss zu sein

Vielleicht ist das der Anfang
Vielleicht ist das das Ende
Doch es gibt nichts Schlimmeres
Als allein zu sein

Durch welche Tür soll ich jetzt gehn
Oder bleib ich zwischen ihnen stehn
Bin ich gebunden ans System
Oder will ich neue Dinge sehn
Stand immer fest auf zwei Beinen
Ging niemals Risiken ein
Jetzt stehst du neben mir
Doch du bleibst nicht lange hier

Vielleicht ist da der Anfang
Vielleicht ist das das Ende
Doch es gibt nichts Schlimmeres als ungewiss zu sein

Vielleicht ist das der Anfang
Vielleicht ist das das Ende
Doch es gibt nichts Schlimmeres
Als allein zu sein

Vielleicht ist da der Anfang
Vielleicht ist das das Ende
Doch es gibt nichts Schlimmeres als ungewiss zu sein

Vielleicht ist das der Anfang
Vielleicht ist das das Ende
Doch es gibt nichts Schlimmeres
Als allein zu sein
Als allein zu sein
Als allein zu sein


+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~+~
warum fühle ich mich so? naja fast so... ^^
23.4.06 19:51


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung