Startseite
  Über...
  Archiv
  verloren
  anderes
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/all-i-thought

Gratis bloggen bei
myblog.de





ich liebe dich =) ich liebe dich =) ich liiiiiebe dich =)

boah so glücklich

Warum bin ich so fröhlich
so fröhlich
so fröhlich
bin ausgesprochen fröhlich
so fröhlich war ich nie

ich war schon öfter fröhlich
ganz fröhlich
ganz fröhlich
doch so verblüffend fröhlich
war ich bis heut noch nie

dein geruch ist noch immer bei mir =)

[edit: so viel zum thema gefühlsvoll ]
4.12.06 20:46


so glücklich wie im moment war ich lange nicht... es ist nahezu alles perfekt... fast zumindest^^ schön wärs natürlich wenn du noch hier wärst und wir jeden tag zusammen zur schule gehn könnten und so... aber das geht ja nicht =( ansonsten macht er mich aber einfach glücklich =) ich genieße jeden augenblick, den ich mit ihm teilen kann... ich geh mal wieder...
11.12.06 15:05


jiha... =)

wie schön es doch im moment ist.. wir haben ferien, ich hab 5 tage hintereinander party gemacht und bin ziemlich glücklich. Ich weiß, dass es jemanden gibt, der mich so mag und liebt wie ich bin. Und ich weiß, dass ich so ziemlich das gleiche für ihn empfinde. Ich habe Freunde,mit denen man super geil labern kann, aber auch immer fett feiern kann... Taschenbillard und Knutschfleck waren so geil... und die jeweiligen vorbands auch... es hat gerockt, man hat party gemacht, man hat leute kennen gelernt, bzw. besser kennen gelernt... =) ich fühle mich so gut...
und danke für alles =)
kennst du "eine frage" von noch ne band? musste dir mal auf www.nochneband.de mal runterladen.. ist einfach toll =) auch wenn ich die live nicht sooo toll fande... mal vom gitarristen abgesehen... *scherzchen*
bis dann
keep on rocking... =)
28.12.06 15:24


back to reality...

angesichts der realität, wie schlecht es einer familie gehen kann, müsste ich noch glücklicher sein. ein brief kam eben, von einer bekannten. die tochter, müsste ungefähr so alt wie ich sein, hatte bulimie. seit 4 jahren. dieses jahr wurde die krankheit lebensbedrohlich, klink nach klinik musste besucht werden. der ganze körper war wie weg. 32 kilo. (wie kann ein normal großer mensch 32 kilo wiegen?!) die akute gefahr ist vorbei, doch das ganze jahr fuhr die familie nur zwischen ihrem haus und der klink hin und her. folgen dieser krankheit sind auch geblieben, nicht mehr schließende herzklappen, bleibende nierenschäden. mittlerweilen wiegt sie wieder 47,7 kilo, aber selbst das ist weniger als z.b. ich wiege.
ich denke jeder kann sich so ultramega glücklich schätzen, wenn seine familie niemanden mit einer solchen krankheit hat. wenn sie keinen alkoholiker in der familie hat. wenn die familie noch da ist, und auch wenn sich die mitglieder der familie mal nicht so gut verstehen aber dennoch der kontakt erhalten bleibt. ich denke man sollte versuchen mehr das zu schätzen was man hat, als das zu kritisieren was man nicht hat. denk mal drüber nach, wie gut man es doch hat. hungerleiden bringt mich nicht zum nachdenken. das ist weit weg, bedauerlich, aber mich betrifft es nicht. aber solche sachen von bekannten und befreundeten familien, die können einen schon berühren.

du denkst es geht dir schlecht? ich denke dir geht es gut. es könnte besser sein, ja, aber gut geht es dir trotzdem. jeder hat probleme. aber manche sind kleiner, unbedeutender als andere, auch wenn man das nicht so wahr nimmt. man denkt, mir gehts ja so schlecht, dabei hat man noch nie die erfahrung gemacht, dass es einem wirklich richtig schlecht geht. all die problemchen sind unbedeutend wenn man bedenkt, dass man gesund ist, dass die familie gesund ist.
denk mal drüber nach...
hab dich lieb =)
30.12.06 13:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung