Startseite
  Über...
  Archiv
  verloren
  anderes
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/all-i-thought

Gratis bloggen bei
myblog.de





[but i'm so tired of days that feel like the night]

einmal Gedanken sortieren bitte...

Fangen wir an. Als erstes kommt da wohl mal der Gedanke, dass es so wie es im Moment alles ist, komplett scheiße ist. Komplett? nein. ein positiver aspekt meines lebens fällt mir ein. Meine tolle Handballmannschaft. aber so richtig toll ist es selbst da nicht. jedes jahr wieder dieser schreckliche kleinkinderterror wegen bescheuerter pfingst-shirts... Aber apropos pfingsten. meine eltern wollen den mittwoch vorher wegfahren und erst am dienstag wiederkommen hoffe ich ja mal, dass dsa klappt..
nächster gedanke..
malte?...! ich fühle mich so schlecht. so schlecht.. ich mag ihn, ja. man kann sich mit ihm super unterhalten, ja. aber, mehr ist da einfach nun mal nicht.. und dabei tut er mir dann leid. und ich fühle mich schlecht. erwähnte ich schonmal^^ egal.. aber ich muss es ihm langsam mal sagen, dass da nie was draus werden wird.. aber ich kann es nicht. dazu mag ich ihn eigentlich zu sehr. aber.. da wären wir schon beim nächsten punkt, es gibt einfach jemanden, den ich lieber mag.
marcus.. obwohl ich das nun eigentlich ja mal gar nicht möchte.. und auch die meiste zeit über erfolgreich verdränge. aber in manchen situationen, wie zum beispiel montag, als er plötzlich in der pausenhalle saß, kam alles wieder hoch. und das nur, weil ich ihn gesehen habe.. es war, als hätte irgendwas in mir einen riesen sprung gemacht. und anschließend das gehirn ausgeschaltet. folge: verpeiltes umherirren in der pausenhalle. schrecklich^^
und mit der schule kommt schon der nächste wundervolle punkt -.- holger... ich weiß einfach nicht, wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll. ich wünschte, ich könnte normal mit ihm reden, geht aber nicht. sobald ich ihn auch nur sehe, kommt meine ganze verachtung hoch. und diese deprimierenden gedanken, wie ich mich in einem menschen so extrem täuschen konnte. und wenn er dann auch noch den ganzen tag lang aufm tisch oder sonst wo drauf rumtrommelt, bekomm ich einfach einen zu viel. am liebsten würde ich ihm mal sagen, was ich über ihn denke. das wäre aber unsozial...
ein neues problem.. chio.. alles was mir zu dem einfällt ist: ARSCHLOCH!!!!! ein riesengroßes.. versucht immer schön mit einem ins gespräch zu kommen, man möchte das aber nicht. und seine ständige entscheidung zwischen toll und schlecht, bei der jedes mal vorher schon klar ist, zu welcher gruppe ich gehören werde.. und dann der schlechten gruppe zu sagen, sie solle sich mal anschaun, wie extrem toll doch die tolle gruppe ist. und das einzelne vorführen von personen. schaut mal alle her, die kann das nicht. so wird das nicht gemacht.. wenn der das einmal mit mir macht gibts was auf die fresse.. aber heftigst.. und wenn man schon bei dem wundervollen volleyballtraining ist, kann man sich auch gleich drüber aufregen, dass keine einizige aus dieser mannschaft auch nur im entferntesten kondition hat. und dass mich die 6 trinkpausen pro training ankotzen. und dass ich keine lust habe, beim training über die frage informiert zu werden, wie lange jassy bei hannah aufm b-day war, wie und wann sie nach hause gekommen ist, und wer ihr beim aufschließen der tür geholfen hat. das interessiert mich einfach nicht.

soo.. das wars erstmal.. bei bedarf wird erweitert..
25.4.07 18:54
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung